Manna

Gefiltert nach Tag 2014 Filter zurücksetzen

Kontaktsuche - Nachlese von der Esoterikmesse

17. November 2014, claudia - Mannablog

Am letzten Wochenende waren wir in München auf der Esoterikmesse. Es war für Marcus und mich der erste Event solcher Art. Wenn wir die Mittel für die nächste Messe zusammen bekommen, dann wird es nicht die letzte gewesen sein.

Manchmal dauert es ja etwas länger, bis der berühmte Groschen fällt. So ging es, leider, auch mir. Erst nach dem Abbau, auf dem Weg nach Hause merkte ich, dass wir keinen unserer Gesprächspartner um Daten gebeten hatten. Und ich habe mich darüber geärgert, spürte ich doch den Wunsch mit ihnen in Kontakt zu bleiben. 

Beziehungen wurden geknüpft und kleine Freundschaftspflanzen gesetzt und ich habe nicht nach einer Mailadresse gefragt. Denke ich jetzt darüber nach, ärgert es mich gleich noch einmal. 

Viele Gesichter, viele Menschen und ihr Leben sind uns begegnet. Es waren kurze und lange Begegnungen, ein Austausch von Gedanken. Da war ein älterer Herr auf einem Stuhl, so gerne hätte ich mich mehr mit ihm unterhalten. Oder zwei Arme verbunden zum Gebet, Umarmungen und die Suche nach Annahme. 

Erinnere ich mich zurück, spüre ich die Dankbarkeit für unser "Buch der Entscheidung" und immer wieder Freude und Lachen. 

Ich, nein wir würden uns sehr freuen, wenn diese Beziehungen bestehen bleiben und die Kontakte fortgeführt werden können. Darauf müssen wir jetzt warten und warten kann schwer sein.

Für das nächste Mal werden wir ein Kontaktformular mitnehmen, um auf diese Weise miteinander in Kontakt bleiben zu können. Vielleicht sehen wir ja dann den einen oder anderen wieder. Wir würden uns darüber freuen!


Explosion auf Facebook und ein neues Gesicht

12. Januar 2014, marcus - Mannablog

Foto: OrestArt, CreativeCommons Lizenz

Silvester ist vorbei, das neue Jahr hat begonnen und wir haben, allerdings ohne Feuerwerksraketen, bereits im Dezember eine wahre Explosion auf Facebook erlebt. Unsere Website hat dadurch keinen Schaden genommen, ganz im Gegenteil, sondern wir blicken mit einem neuen Gesicht ins neue Jahr 2014.

Wir sind als Team allesamt gut im neuen Jahr angekommen, der Alltag hat uns wieder, sowohl in der Arbeit als auch hier bei modobonum. Wir hoffen, dass auch du gut über die Jahresgrenze gekommen bist und mit guten Gefühlen und einer ordentlichen Portion Elan in das Leben im Jahr 2014 starten konntest.

Unser guter Start hat eigentlich bereits vor etwa zwei Monaten begonnen. Wenn du die Entwicklung auf Facebook ein wenig mitverfolgt hast, wirst du festgestellt haben, dass sich seit Ende November einiges getan hat. Eigentlich friert ja im Winter alles zu und das Wachstum macht eine Pause, bei uns schießen jedoch die „Likes“ wie Pilze aus dem Boden. Mittlerweile haben wir unseren 500. „Like“ bereits hinter uns gelassen. Wir freuen uns, dass modobonum einen solchen Anklang findet und freuen uns auf eine tolle und ereignisreiche Zeit im neuen Jahr.

Modobonum stand von Anfang an für „nur das Gute“, und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Im „Manna-Blog“ werden wir weiterhin über unser Leben mit Gott und andere Themen, die uns bewegen, schreiben. Unser Ziel für die nächsten Monate ist, dass noch mehr Menschen mitbekommen, dass es uns gibt. Die Welt braucht mehr „Gutes“. Mehr gute Gedanken, mehr gute Texte. Mehr aufmunternde Worte, mehr Unterstützung. Mehr helfende Hände und letztendlich – mehr Gott.

Jeden Tag gibt es mehr Nachrichten, mehr Meldungen und mehr Wissen. Viel mehr, als man als Mensch überhaupt verarbeiten kann. Vieles davon, wahrscheinlich das meiste, bringt einen obendrein nicht einmal weiter oder behindert sogar. Modobonum setzt sich auch dieses Jahr zum Ziel, über Dinge zu schreiben, die für Menschen wirklich relevant sind – oder zumindest zum Nachdenken anregen.

Wir freuen uns, dass auch du weiterhin mit dabei bist und uns durch dein Lesen, deine Gebete, deine Spenden oder deine Empfehlung unterstützt. Schlag uns doch deinen Freunden auf Facebook vor, teile unseren Blog und tu deinen Mitmenschen dadurch etwas Gutes.

Wenn du dich gerne aktiv bei uns beteiligen möchtest, z.B. als Schreiber, kannst du dich gerne an uns wenden.

 

Das gesamte modobonum-Team wünscht Dir ein gutes Jahr 2014!

 


Unser Kalender als Weihnachtsgeschenk

12. Dezember 2013, claudia - Mannablog

Nur noch wenige Freude Kalender für 2014 sind vorhanden. Die meisten sind bereits auf dem Weg um Freude zu machen.

Weil die Zeit bis Weihnachten kurz ist, bieten wir jetzt einen Einpackdienst zum Kalender dazu. D.h. Jeder bestellte Kalender geht als Geschenk verpackt auf die Reise.

Ziel war es einen ungewöhnlichen Kalender zu produzieren. Mit Freude als Thema und unterschiedlichen Fotografen ist ein Kalender abseits vom Mainstream entstanden. 

Ein Kalender kostet 7,5€ zuzüglich 1,5€ Versand. Der Kalender ist eine Eigenproduktion und nur bei uns erhältlich.

Einfach im Kontaktfeld die Adresse eintragen sowie die Anzahl der Kalender und schon gehen sie auf die Reise.

Wenn du willst, senden wir deine Kalender auch gleich an deine Familie und Freunde. Dafür benötigen wir nur die Daten dazu.

 

 

 

 


Freude im Kalender - gibt es bei uns zu kaufen

27. November 2013, claudia - Mannablog

Heute gibt es nochmals den Blog über unseren Kalender. Es sind noch einige Exemplare übrig und du kannst sie bei modobonum bestellen:

 

Freude ist etwas sehr Individuelles. Diese in dreizehn Kalender- Motiven auszudrücken, war eine spannende Aufgabe. Nun ist der Freude- Kalender fertig. Wir finden, er trägt seinen Titel "Freude" zurecht.

Der Kalender für das nächste Jahr ist bei uns eingetroffen. In einer Kleinauflage entstand für das nächste Jahr eine Kalender-Gemeinschaftsarbeit. Das Thema war Freude und diese Aufgabe haben die Fotografen sehr unterschiedlich, teilweise erstaunlich umgesetzt. Für jeden Monat hatte ein Fotograf die Aufgabe Freude zum Ausdruck zu bringen und ich muss gestehen, das war bis zuletzt spannend.

Eine Herausforderung lag in der Wahl der Motive. Ist Freude nicht etwas sehr Persönliches und Emotionales? Meistens waren Menschen auf den ausgewählten Motiven. Es waren spontane Fotos von Straßenszenen, mitten aus dem Leben. Doch damit trennten sich die Wege, die Motive erreichten den Kalender nicht. Die Persönlichkeitsrechte dieser Menschen wollten wir achten und deshalb entschieden wir uns für Kalender ohne diese sogenannten Schnappschüsse. Nun sind es 9 unterschiedliche Fotografen, die Motive für den Freude Kalender beisteuern. Auf der letzten Seite sind sie kurz vorgestellt. Die Zusammenarbeit hat uns allen viel Spaß gemacht.

Wie in den letzten Jahren ist der Kalender in A4 Format mit Ringung. Der Stil des Kalenders ist in diesem Jahr komplett anders. Ein Grund liegt sicher bei den unterschiedlichen Fotografen und ihrer Umsetzung, aber auch an odo von Modobonum. 

Die Kalender gibt es nun bei uns zu kaufen für 9 € inklusive Versand. Bitte einfach eine E-Mail an uns schreiben. Das Ziel der Kalender ist es Freude zu bereiten, also ideal zum Verschenken.


Der Versand der Kalender für 2014 beginnt heute

01. November 2013, claudia - Mannablog

Die letzten Tage waren wir bereits fleißig beim vorbereiten und einpacken. Nun ist es soweit, die ersten Freude- Kalender von 2014 gehen auf die Reise.

 

Der Versand der Kalender für 2014 beginnt heute

 

Am Anfang allen packens stand eine Liste. Diese Liste ist wichtig, weil unser Kalender eine limitierte Auflage ist. Jeder Kalender hat eine Nummer und ist damit einmalig. Und es freut mich, wenn ich sehe wie sich die Kalender Nummern einem Besteller zuordnen.

Als nächstes war das Thema Verpackung dran. Wie nur verpacken wir unsere kleine (für uns wertvolle) Kalender Auflage so sicher, dass keinem etwas auf dem Transportweg passiert? Also bestellten wir erst einmal dicken Karton. In diesen werden die kleinen Bestellungen verpackt.

Heute geht es mit packen und beschriften weiter. Auf das die Kalender das tun was sie sollen, Freude bereiten.


Freude im Kalender - gibt es bei uns zu kaufen

30. Oktober 2013, claudia - Mannablog

Freude ist etwas sehr Individuelles. Diese in dreizehn Kalender- Motiven auszudrücken, war eine spannende Aufgabe. Nun ist der Freude- Kalender fertig. Wir finden, er trägt seinen Titel "Freude" zurecht.

Der Kalender für das nächste Jahr ist bei uns eingetroffen. In einer Kleinauflage entstand für das nächste Jahr eine Kalender-Gemeinschaftsarbeit. Das Thema war Freude und diese Aufgabe haben die Fotografen sehr unterschiedlich, teilweise erstaunlich umgesetzt. Für jeden Monat hatte ein Fotograf die Aufgabe Freude zum Ausdruck zu bringen und ich muss gestehen, das war bis zuletzt spannend.

Eine Herausforderung lag in der Wahl der Motive. Ist Freude nicht etwas sehr Persönliches und Emotionales? Meistens waren Menschen auf den ausgewählten Motiven. Es waren spontane Fotos von Straßenszenen, mitten aus dem Leben. Doch damit trennten sich die Wege, die Motive erreichten den Kalender nicht. Die Persönlichkeitsrechte dieser Menschen wollten wir achten und deshalb entschieden wir uns für Kalender ohne diese sogenannten Schnappschüsse. Nun sind es 9 unterschiedliche Fotografen, die Motive für den Freude Kalender beisteuern. Auf der letzten Seite sind sie kurz vorgestellt. Die Zusammenarbeit hat uns allen viel Spaß gemacht.

Wie in den letzten Jahren ist der Kalender in A4 Format mit Ringung. Der Stil des Kalenders ist in diesem Jahr komplett anders. Ein Grund liegt sicher bei den unterschiedlichen Fotografen und ihrer Umsetzung, aber auch an odo von Modobonum. 

Die Kalender gibt es nun bei uns zu kaufen für 9 € inklusive Versand. Bitte einfach eine E-Mail an uns schreiben. Das Ziel der Kalender ist es Freude zu bereiten, also ideal zum Verschenken.


Der Kalender 2014 kommt, mehr wird noch nicht verraten

19. Juli 2013, claudia - Mannablog

Wie schnell doch dieses Jahr vergeht? Schon ist Juli, wir sind mitten im Sommer angekommen. Während wir das herrliche Wetter genießen, drängt  die Zeit sich mit  dem Kalender für das nächste Jahr auseinander zu setzen.


Für das nächste Jahr ist das erste Mal ein modobonum Kalender geplant. Lange habe wir an dem Thema rumgemacht, machen wir einen oder machen wir keinen. Wenn ja in welcher Größe und mit welchem Thema? 

Wir wollten einen Kalender der Freude macht, auch auf den zweiten Blick. So entschieden wir uns für das Motto Freude. Freude ist das was wir alle jeden Tag wollen und brauchen. Deshalb suchten wir für den Kalender 2014 Fotos die jeden Monat mit einem anderen Motiv Freude bereiten und zum Schmunzeln anregen. Dabei sollten die Fotos aber so viel Spannung haben, das es in vielen Tagen des Monats nicht langweilig wird, sondern immer wieder etwas Neues zu entdecken ist.

Freude in einem Kalender abzubilden, erwies sich als Herausforderung für die Fotografen. Sehr oft ist Freude etwas situatives. Die Bilder drum rum geben die Freude wieder, nicht nur der Schnappschuß. So müßte der Kalender eigentlich Szenen enthalten,...  eigentlich gar keine schlechte Idee. (Mal sehen, das nächste Mal?) Es wurden viele 1000 Fotos angeschaut, sortiert, erwogen und verworfen. 

Gemeinsam mit Freunden wurden Motive betrachtet und für den Kalender sortiert. Viele Freunde hatten uns zugesagt  und uns wunderschöne Fotos geschickt. Beim anschauen der Fotos war ich beeindruckt, was es für unterschiedliche Motive zu Freude gibt. Alle Bilder, aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet, sind ein Blick ins Leben. Allen gemeinsam ist das Thema Freude anzusehen.

Aktuell ist geplant, dass modobonum als Verlag agiert, der Kalender 2014 wird also hier bei uns bestellbar sein. Produziert wird der Kalender voraussichtlich in Dresden werden. Der Preis steht noch nicht fest, wird aber als A4 Wandkalender unter 10,0 € liegen.

Es sind sehr schöne Freude - Bilder, ich freue mich schon auf den Kalender 2014. Doch mehr wird noch nicht verraten.


To top

Nach oben