Neuigkeiten: unser 1. FSJ`ler

Schon seit zwei Jahren gibt es die Möglichkeit bei Modobonum ein freiwilliges soziales Jahr zu machen. Doch bis jetzt konnte die Stelle nicht besetzt werden. Gestern war es soweit, die Unterschriften wurden unter den ersten FSJ Vertrag gesetzt.

In der Regel sind es soziale Einrichtungen die ein FSJ anbieten, wie Krankenhäuser, Altenheime und Sozialstationen. Um so größer war unsere Freude, als wir den Vertrag mit netzwerk- M in den Händen hielten. Er gibt uns die Möglichkeit ein FSJ anzubieten. Netzwerk- M ist der Träger und wir die Einrichtung vor Ort. 

Da wir derzeit dem FSJ `ler kein Zimmer zur Verfügung stellen können, erwies sich die Suche nach einem geeigneten Jugendlichen als recht schwierig. Um so größer war unsere Freude, als wir eine Bewerbung vom Nachbarort erhielten. 

Nach zwei Gesprächen und einem Kennen-lern-tag war es nun gestern so weit, die Verträge wurden unterschrieben. Unser Neuzugang heißt Lukas und wird unser kleines Team ab September tatkräftig unterstützen.

Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung. Bestimmt wird er sich im September selbst vorstellen. Von unserer Seite erst einmal: herzlich willkommen bei modobonum!

Claudia
was soll ich schreiben, lies einfach selbst
Beitrag erstellt 358

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben