Schweigen statt Streit in Beziehungen macht im Alter glücklicher

Eine aktuelle Studie geht davon aus, dass mancher Streit in der Beziehung vielleicht besser ausgeschwiegen werden sollte. Paare, die dies beherzigen, würden im Alter glücklicher zusammenleben.

Wie die Süddeutsche schreibt, belegt eine aktuelle Studie der San Francisco State University, dass Paare manchmal glücklicher sein würden, wenn nicht jede Meinungsverschiedenheit ausdiskutiert würde. Über einen Zeitraum von 13 Jahren wurden 130 Paare mittleren und höheren Alters bezüglich ihrer „Streitigewohnheiten“ beobachtet. Im Laufe der Jahre neigten sowohl Männer als auch Frauen zunehmend dazu, heiklen Themen auszuweichen und auf ungefährlichere Gespräche auszuweichen. Die Forscher sind sich nicht sicher, woran dieses Verhalten liegt. Ob es nun Resignation ist, Vertrauen zueinander, das fortgeschrittene Alter oder die Dauer der Beziehung, eines scheint sicher zu sein: Es kann Beziehungen gut tun, Konflikten einfach mal auszuweichen.

Ich kann mir vorstellen, dass es nicht sinnvoll ist, überhaupt keine Konflikte in seiner Partnerschaft zuzulassen. Bestimmte Sachen müssen einfach besprochen werden, damit die Verhältnisse geklärt sind. Auch würde es schon von Armut zeigen, wenn einem die Gedanken und Gefühle des Partners so egal sind, dass man jede Meinungsverschiedenheit prinzipiell aussitzt. Gerüchte besagen ja, dass es die Kleinigkeiten sind, die das Fass in Beziehungen zum Überlaufen bringen – die offene Zahnpastatube nebst Flecken im Waschbecken ist hierfür Paradebeispiel.
Schade wäre es, wenn das Schweigen in der Beziehung tatsächlich auf einer Art Resignation beruhen würde, weil man denkt, dass das Reden nichts bringt und es sich ohnehin nichts ändert. Viel schöner wäre die Vorstellung, dass ein Paar über die Fehler des Anderen in Liebe hinwegsehen kann oder diese, wenn nötig, zu einem besseren Zeitpunkt anspricht. Manche Konflikte werden nur in der Hitze des Moments so gravierend empfunden und verlieren, wenn man etwas wartet, ihre Brisanz.

Der weise Mann Salomo hat einmal geschrieben, dass Hass Streit sucht, aber Liebe vieles zudeckt. Manche Übersetzungen sagen auch: Liebe sucht Verständigung. Hierin steckt für meine Begriffe sehr viel Wahrheit. Manchmal wird Verständigung eben auch durch ein wohlgesinntes Schweigen, mit einer gehörigen Umarmung, ausgedrückt.

Mich würde interessieren, was ihr zu dem Thema zu sagen habt, schreibt eure Meinung in den Kommentaren!

Marcus
Beitrag erstellt 181

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben