Hinter dem Rücken Anderer

Du kennst das doch sicher auch?

Es wird hinter deinem Rücken geredet, und es entstehen Gerüchte, welche gar nicht stimmen. Selber regst du dich natürlich über so Etwas auf, wenn du es heraus findest, aber wie wäre es denn, wenn du dich mal an deine eigenen  Nase fasst?

Du hast bestimm schon einmal hinter den Rücken von jemanden anderen geredet oder? Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich auch schon oft erwischt habe, wie ich hinter dem Rücken einer anderen Person über sie gesprochen habe.          

Aber warum macht man so etwas?

Meiner Meinung nach gibt es dafür nur einen Grund – Man hat Angst!

Die Leute haben Angst, dass sie die Person, hinter deren Rücken sie reden, auf dem falschen Zeh erwischen. Also ist es einfach, man redet mit jemand anderen, als gleich direkt mit der Person, die es eigentlich betrifft, und dann geht das Prinzip der stillen Post los. Beim weiter erzählen wird was dazu erfunden, oder man hat etwas falsch verstanden und schon brodelt die Gerüchteküche.

Fazit: Wenn du etwas über eine Person erfährst, oder dich etwas über eine Person interessiert, dann frage diese Person selber, wie es mit der Sache aussieht. Das ist für die Person besser, weil dann keine Gerüchte entstehen können und für dich ist das auch besser, da du dann die Wahrheit hörst. Missverständnisse müssen gar nicht entstehen

Lukas
Beitrag erstellt 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben