Großputzaktion auf Arbeit

Heute kommt der Beitrag von Anie. Vielen Dank! 

Ich hatte heute Großputzaktion bei der Arbeit. Beim Ausräumen der obersten Regale ist mir eine Krippe auf den Kopf gefallen und hat leichte Spuren auf meiner Stirn hinterlassen. Sie war Gott sei Dank nicht schwer und ich konnte an Ort und Stelle  darüber lachen.
 Jetzt kommen mir aber noch andere Gedanken zu diesem Vorfall. Gottes Geschenk an uns – sein Sohn Jesus – ist auch heruntergefallen auf diese Erde und hat als Kreuz bis heute, ja bis in unser Leben hinein Spuren hinterlassen.

Zuerst mal bei Gott selber – krasse Spuren von Leid und Schmerz – die seine Liebe zu uns auszeichnen. Aber auch Spuren in meinem Leben und ich wünsche mir, sichtbar nach außen für andere. Ich wünsche mir Spuren auf meinem Gesicht, die von der Liebe, dem Werk Jesu und der Hoffnung zeugen, so dass sie anderen Mut machen, sodass sie auch ihr Gesicht Gott zuwenden.

Ich wünsche uns allen, dass wir Gottes Spuren sehen in seinem Wort, in dieser Welt, in unserem Leben, in diesem Tag – und dass wir Ihm vertrauen, dass die Spuren Seinem guten Plan folgen.

Anie

Avatar
Beitrag erstellt 114

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben