Sprache – meinst du wirklich, was du sagst?

„Oh Alter, hat der Glück gehabt, dass ich mein Messer bei der Gerichtshilfe abgeben musste. Dem hätte ich sonst mal seine Eingeweide von innen gezeigt.“

Nicht das du meinst, ich hätte mir einen billigen Krimi angeschaut. Nein,  ich war Gesprächszeuge gegen Mittag in der Straßenbahn.  In diesem Jargon unterhielten sich zwei Teenager noch eine ganze Weile lang. Die Bahn war voll und nur an den schweigenden Gesichtern der Mitfahrer, konntest du eine Missbilligung erahnen. Aber gesagt hat niemand etwas. Auch ich nicht.

Ja warum nicht? Hatte ich Angst?  Eigentlich nicht. Ich wusste einfach nicht, wie mische ich mich ein.

Was sage ich? Warum sage ich etwas? Was will ich bewirken, wenn ich mich einmische?

Sprache

Jesus hat sich eingemischt. Er hatte keine Berührungsängste. Da sitzt der Zolleintreiber Zachäus versteckt auf einem  Baum. Er wollte sich diesen Jesus wenigstens einmal anschauen. Er hatte schon viel von ihm gehört. Über seine Liebe, sein Wissen, seinen Mut gegenüber den Pharisäern. Dieser Jesus  nahm kein Blatt vor den Mund. „Von außen hält man euch für fromm, innerlich aber steckt ihr voller Heuchelei und Ungehorsam gegen Gott. Ihr Scheinheiligen! Ihr Nattern, ihr Schlangenbrut! Wie wollt ihr der Höllenstrafe entgehen.“ (Matth.23), hatte er öffentlich zu den Geistlichen seiner Zeit gesagt.

Jesus kommt zu dem Baum, auf dem Zachäus  sitzt, schaut hoch und sagt: „Zachäus komm schnell runter, ich will heute dein Gast sein.“ Das ist ja unerhört empören sich  die anderen. „Wie kann er nur zu einem Gauner und Betrüger gehen?“

Jesus wusste, warum er auf der Erde lebte. Deswegen mischte er sich ein, weil er „gekommen ist, um Verlorene zu suchen und zu retten.“ (Lukas 19) Noch am Kreuz, in seinen letzten Atemzügen hat er sich in das Gespräch der  Schwerstverbrecher rechts und links von ihm eingemischt. (Lukas 23,43) und zu einem sagt er: „Du wirst mit mir im Paradies sein.“

Avatar
Beitrag erstellt 114

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben