„Für Qualität gebe ich mehr aus“

„1134 Tote, 322 Vermisste – das sind die nüchternen Zahlen der Katastrophe, die sich vor einem Jahr in Bangladesch abgespielt hat. Die Fabrik von Rana Plaza war damals eingestürzt.“ So schreibt die Tagesschau am 24.4.2014 

Am Rana Plaza, für alle sichtbar, prangt ein Plakat am Wellblechzaun des ehemaligen Fabrikgebäudes: „Buyers come forward and compensate!“ – Übersetzt: „Ihr Kunden im Westen, tut etwas und zahlt Entschädigung!“

Auch Mitarbeiter der SZ haben den Gedenktag zum Anlass genommen, über das Geschehene und die Konsequenzen nachzudenken. Hat die Katastrophe vor einem Jahr irgendwelche Konsequenzen bei den Konsumenten der westlichen Welt gebracht? 

Hat die Katastrophe Konsequenzen in meinem und deinem Einkaufsverhalten? Eine Selbstfrage, die jeder selbst beantworten sollte.

Nachfolgendes Video gibt einen guten Anstoß zu einer eigenen Antwort zu finden.

Video SZ

Weitere Informationen dazu auch hier.

Claudia
was soll ich schreiben, lies einfach selbst
Beitrag erstellt 359

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben