Mein schöner Blog

Heute Nachmittag habe ich zwei Versionen eines Blogs über das Thema Tod geschrieben. Doch selbst bei der zweiten Version blieb der Text einfach sperrig. Er wollte einfach nicht zu einem verständlichen Blog werden.

Nun habe ich Alex nach seiner Meinung gefragt. Er stellte mir, nach seinem hören, die Gegenfrage: Was willst du damit erreichen? Meine Antwort war: Erzählen das man keine Angst vor dem Tod haben muß. Es gibt so viele Menschen die davor große Angst haben und alles mögliche tun, damit sie weg geht. Dabei müssen sie doch keine Angst haben. 

Aber wie erkläre ich das in einfachen Worten? Diese Antwort habe ich noch nicht. 

Quelle: mariamarinb, CC0 Public Domain, Pixabay
Claudia
was soll ich schreiben, lies einfach selbst
Beitrag erstellt 359

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben