Stereotype Threat – Die Angst vor den Vorurteilen

Jeder kennt sie und jeder hat sie in der ein oder anderen Form – Vorurteile und die Angst davor. Bestenfalls sind sie harmlos, aber oft gehen sie bis hin zu Rassismus und offener Diskriminierung. Wie groß ist der Schaden, den sie anrichten können?

Italiener sind Machos, Deutsche Spießer und Polen klauen dir das Auto unter dem Hintern weg. Nationale Stereotype kann man vielleicht noch mit Humor nehmen. Allerdings gibt es auch negative Vorurteile über Gruppen oder Minderheiten, die nicht mehr lustig sind. Besonders dann nicht, wenn sie diese Gruppen an den Rand der Gesellschaft treiben und aus dem sozialen Leben ausgrenzen.

Diskriminierung

Wenn Menschen ode ganze Gruppen aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen werden und ihnen der Zugang zu Arbeit oder sozialen Institutionen wie Bildung erschwert wird, dann spricht man von Diskriminierung. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir bisher immer gedacht habe, dass eigentlich jeder, der in Deutschland lebt die gleichen Rechte und Möglichkeiten hat. Vielleicht ist das auch auf dem Papier so, allerdings gibt es dabei noch andere Faktoren, die dieses heile Bild von der gerechten Welt ins Wanken bringen. 

In meinen Studium lerne ich einen Kurs über kulturelle und soziale Vielfalt und deren mögliche Auswirkungen auf psychische Prozesse und Funktionen. Durch die Beschäftigung mit diesen Inhalten wird mir immer mehr klar, wie schlimm ein falscher Umgang mit Vorurteilen sein kann, egal welche Gruppen es dabei betrifft.

Stereotype Threat

Die Angst, dass jemand anders Vorurteile über mich hat, oder dass jemand anders denkt ich hätte Vorurteile gegen ihn nennt man „Stereotype Threat“. Das heisst auf Deutsch soviel wie „Die Angst vor Vorurteilen“. Mit Sicherheit hat jeder schon einmal eine solche Situation erlebt, besonders bewusst wird es einem in Situationen, wo man zu einer Minderheit gehört. Negative Vorurteile gibt es immer, doch wie extrem schlimm diese sich auswirken können, kann man nur nachvollziehen, wenn man es am eigenen Leib erlebt hat ode zumindest aus nächster Nähe „miterlebt“.

Ein Experiment zum Thema Stereotype Threat

Letzte Woche bin ich im Zusammenhang mit dem oben genannten Studien-Kurs auf ein Experiment zum Thema „Stereotype Threat“ aufmerksam gemacht worden. Die etwa einstündige Reportage gibt es in der ZDF-Mediathek anzusehen. Sie hat mich sehr zum nachdenken gebracht und mir die Augen geöffnet für ein Problem, dass nicht nur Rassismus betrifft, sondern sich auf alle Bereiche unseres gemeinsamen, unterschiedlichen Lebens erstreckt. 

Ich wünsche mir, dass Du Dir diese eine Stunde Zeit nimmst um etwas über dich selbst zu lernen, was dir bis jetzt vielleicht gar nicht so sehr bewusst war. 

Marcus
Beitrag erstellt 181

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben