Urlaub am Ende

So schön wie es ist, Urlaub zu haben, irgendwann geht auch der schönste zu Ende. Urlaub für immer, das wäre eine Sache. 

Vor etwa zwei Wochen hat sie endlich begonnen, meine Freizeit. Allerdings hatte ich mir ein wenig Arbeit vorgenommen, genauer genommen ein Zimmerausbau. Es war somit ständig etwas zu tun, wobei es auch viel Spass gemacht hat, etwas mit den eigenen Händen zu schaffen. Ich möchte mir lieber nicht vorstellen, wie es gewesen wäre das Vorhaben während meiner regulären Arbeitszeit durchzuziehen. Wahrscheinlich hätte ich Monate gebraucht, ganz abgesehen von der fehlenden Zeit, mich in etwas hineinzudenken, was ich noch nie vorher gemacht habe. Ich habe letztendlich weniger geschafft, als ich ursprünglich wollte, dafür war jedoch Freiraum für andere Aktivitäten vorhanden. Morgen ist der Urlaub vorbei und ich bin zuversichtlich, dass ich die restliche Arbeit in etwa 1-2 Wochen geschafft haben werde. 

Wie oft habe ich mir schon gewünscht, ewig Zeit zu haben. Nicht nur für alle anfallenden Aufgaben, sondern auch für diese wunderbaren Momente, die einfach immer viel zu schnell vorbei sind. Zeit ist neben Geld wohl der am meisten limitierende Faktor im Leben. 

Wenn es dir schon genauso ging wie mir, dann habe ich für uns eine gute Nachricht:

Gott hatte das eigentlich anders geplant. Sein Universum und die Welt in der er uns Leben lassen möchte braucht kein Geld und erst recht keine Zeit. Dort gibt es es alles in rauen Mengen und die Ewigkeit noch oben drauf. 

Marcus
Beitrag erstellt 181

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben