Ich gehe auf eine einsame Insel und nehme mit …

Ich gehe auf eine einsame Insel und nehme mit?

Kennst du dieses Spiel noch? 
Das erste Kind musste diesen Satz sagen und dann etwas dran hängen, das es mitnehmen würde. Also z. B. „Ich gehe auf eine einsame Insel und nehme mit ein Kissen.“
Dann kommt das nächste Kind dran. Dieses Kind wiederholt den Vorsatz und hängt seine Idee dran, was es mitnehmen würde. So z. B.: „Ich gehe auf eine einsame Insel und nehme mit ein Kissen und eine Chipspackung.“ Und so geht es reihum. Bis sich ein Kind in der Reihenfolge irrt, dann hört diese Runde auf und eine nächste beginnt.

Dieses Spiel ist mit vor paar Tagen wieder in den Sinn gekommen, nicht weil ich es geliebt hab (hab es eher gehasst, weil ich echt mies darin war), sondern weil ich mich fragte, auf was man heut zu Tage nicht mehr verzichten kann. Und wenn man dann eine Reise auf eine einsame / unbewohnte Insel macht, ob man diese Dinge überhaupt braucht + benutzen kann.

Z. B. ein Handy: Unverzichtbar, geht einfach nicht mehr ohne. Aber auf der Insel, völlig nutzlos. Kein Empfang!!! Und keine Steckdose zum Aufladen.

Z. B. ein Laptop: Es gibt eigentlich kaum mehr jemand in Deutschland, der nicht online ist! Aber auf der Insel, völlig nutzlos. Kein WLAN in der Nähe!!! Und der Akku hält auch nicht ewig!

Was würdest du mitnehmen?

Spielstart:

„Ich gehe auf eine einsame Insel und nehme mit“ EIN FEUERZEUG !?

kd

Avatar
Beitrag erstellt 114

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben